Referenzen

Großprojekte

Großprojekt Stuttgart 21, NBS, Neu-Ulm 21 (2003 – heute)

  • Beratung / Tätigkeiten für den Bauherrn
  • Beratung und Strategieentwicklung Abfallprozess, Leitung BoVEK-Team
  • Abfallmanagement-/Bodenschutzkonzepte
  • Beratung / Prüfung Ausschreibung Bauverträge
  • Ökologische Bauüberwachung (UBB)
  • Sachverständiger Boden
  • Abfallrechtliche Überwachungsaufgaben
  • Bodenkundliche Baubegleitung (BBB)

Tätigkeiten in verschiedenen PFA für die bauausführenden Firmen

  • Beratung und Strategieentwicklung Abfallprozess (u.a. Festlegung, Abstimmung, Beprobungsstrategie, Unterstützung Entsorgungswege)
  •  Entsorgungs-/Bodenschutzkonzepte
  • Sach-/fachkundiger Boden / Abfall PFA1.3a, PFA1.4, PFA2.1ab/c, PFA2.3 VE4 (Probenahme / Deklaration aller Abfälle / Dokumentation nach US60-Prozess)

 

 

 

NBS Kalsruhe-Basel-PFA8 Güterzugumfahrung Freiburg (2018 bis heute)

  • Beratung und Strategieentwicklung UBÜ
  • Umfassendes GIS-Projekt mit Synthese aller bekannten Geodaten und Daten der Planung u.a. zur Defizitanalyse bezüglich der Beprobung und Definition von Schwerpunktbereichen in verschiedenen Themen (u.a. Abfall, Altlasten, Bodenschutz, Bodenwiederverwertung)

 

Feste Fehmarnbeltquerung – Bereich Insel Fehmarn (2014-2016)

  • Beratung Abfall-/Bodenschutz
  • Erstellung von Massenmanagement-/Bodenschutzkonzepten in der Planfeststellung für den deutschen Bereich des Projektes
  • Begleitung der Planung / Genehmigung
  • Erstellung von Checklisten für die Ausführungsplanungen

NBS Köln-Rhein/Main – Mittlerer Bereich überwiegend Los B (1998-2002)

  • Untersuchungen:
    • Grund-, Schicht-, Bach- und Abwasser
    • Baustoffe, Böden, Bodenluft
    • Abfälle und Altlasten (umfangreiche und komplexe Sanierungen)
  • Sicherheits- und Gesundheitspläne, Überwachung
  • Abfallmanagement, Abfallbilanzen
  • Sanierungsdokumentation
  • Sanierung und Abbruch einer Lackfabrik

 

NordLink (2015-2016)

  • Beratung zu Abfall, Bodenschutz, UBB (Abfall, Boden, Gewässer, Immission, Arten-/Naturschutz) mit Netzwerkpartner
  • U.a. Auswertung der Planfeststellungsunterlagen und Bauvertrag

 

SuedLink (2020-heute)

 

Mehrgleisiger Ausbau S6 Frankfurt-Friedberg (2018-heute)

Dauerhafte Begleitung von Unternehmen und Bauvorhaben

Gutachterliche Begleitung regionaler und überregionaler Bauunternehmen

  • Umweltgutachter zu den Themen Abfall, Umwelt, Altlasten, Bodenschutz
    (Probenahmestrategie, Deklaration, Organisation von Entsorgungswegen, gutachterliche Stoffstrombegleitung)

Eigen-/Fremdüberwachung in Tagebauen, Steinbrüchen, Tongruben

  • Qualitätsmanagement und Organisation im Annahmeprozess von mineralischen Abfällen
  • Gutachterliche Beratung bei der Annahme von Abfallchargen
  • Unterstützung bei behördlichen Anforderungen / genehmigungsrechtlichen Fragen
  • Fremdüberwachungsprobenahmen und Berichtswesen
  • Bodenschutzrechtliche Begleitung der Rekultivierung

ENM – Gutachterliche Begleitung im Abfallprozess für Versorger (Gasleitungen)

  • Hinweise zur Materialtrennung und Optimierung im Abfallprozess
  • Begleitung und Aufnahme von Suchschürfen
  • Einstufung von Straßen-/Trassenbauabfällen
  • Beprobung von Aushubsammellagern
  • Unterstützung bei der Organisation der Entsorgung

EVM – Cochem Altlastsanierung (2011 bis 2019)

  • Historische Erkundung / Orientierende Untersuchung in mehreren Phasen
  • Beratung bei den Untersuchungen von Böden, Grundwasser, Abfall, Altlasten
  • Gefährdungsabschätzung
  • Arbeitssicherheitskonzept – Arbeiten im kontaminierten Bereich
  • Planung und Beratung
  • Altlasten (umfangreicher und komplexer Sanierungen)
  • Sicherheits- und Gesundheitspläne, Überwachung, Abfallmanagement, Abfallbilanzen, Sanierungsdokumentation

Gutachterliche Begleitung von Kommunen

  • Umweltgutachter zu den Themen Abfall, Umwelt, Altlasten, Bodenschutz
  • Abwicklung der Belange des Abfallerzeugers bei gefährlichen Abfällen (eANV)
  • Probenahme und Beratung der Entsorgung in Kleinmaßnahmen (Straßenerneuerung, Erweiterung von Wohngebieten, Begleitung von Abrissmaßnahmen, Beprobung von Sammelhaufwerken und Unterstützung in der Organisation der Entsorgung)

Weitere repräsentative Tätigkeiten:

  • Bewertung von Altlasten/-ablagerungen (Historische Erkundung / Orientierende Untersuchung)
  • Beprobung von Grundwasser und Bodenluft
  • Gebäudeschadstoffkataster
  • GIS-Projekte
  • Qualitätsmanagementkonzepte im Bereich mineralischer Abfälle
  • Bodenkundliche Baubegleitung bei Oberbodenabtrag und Auffüllungsmaßnahmen bzw. bei Baumaßnahmen auf Oberboden